Alternativer Hufschutz

Hufschuhe sind ein gesunder, alternativer sowie zeitgemäßer Schutz für die Hufe Ihres Pferdes. Hufeisen, auch Kunststoffbeschlag, schränken den Hufmechanismus ein und vermindern so die stoßabsorbierende Funktion der Hufe, ihre Durchblutung und können dazu beitragen die Qualität des Horns sowie das Hufwachstum zu verschlechtern. Hieraus können u.a. schmerzhafte Krankheiten resultieren. Bei der Therapie von Huferkrankungen wie Hufrehen, Abzessen oder einer Hufrollenentzündung sowie Verletzungen, die aus unzureichender Hufbearbeitung resultieren, können Hufschuhe ein geeignetes Hilfsmittel sein um die Krankheiten mit verschiedenen Bearbeitungsmethoden zu kurieren. Desweiteren eignen sich Hufschuhe bei der Umstellung fühliger Pferde auf Barhufgänger. Die Hufschuhe ermöglichen hier durch ihren Schutz auf steinigem Untergrund eine Erholung von Schäden an Sohle und Strahlkissen. Auch anderen Barhufpferden können Hufschuhe bei Ritten im Gelände (Ausritte, Wanderritte, Distanzritte) ein Schutz vor ungünstigen Bodenverhältnissen wie Straßen oder steinigen Reitwegen sein. Hufschuhe sind eine langfristige Investition, die neben den zuvor dargestellten Vorteilen bezüglich der Hufgesundheit den klassischen Beschlag auch finanziell ausstechen.